Wird Türkis-Grün die Kränkung verkraften?

Analyse. Über Wohl oder Wehe der nun doch fortgesetzten Koalition wird entscheiden, wie konstruktiv Kurz als Klubchef arbeiten wird. Die Allianzen in der Opposition werden bleiben. Von Georg Renner

Regieren in Türkis-Grün ist gerade ein ganzes Stück schwieriger geworden. Denn, auch wenn die Koalition nun fortgesetzt wird, ist das Vertrauen der ÖVP zu ihrem Juniorpartner angeschlagen.

Vieles wird davon abhängen, ob der künftige Ex-Bundeskanzler und neue VP-Klubobmann Sebastian Kurz es tatsächlic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.