„Ich kann sagen, was es uns kostet“

Interview. Die Pandemie hat ein Brennglas auf die Virologie gerichtet und Forscherinnen dieses Fachs zu Personen öffentlichen Interesses gemacht – etwa Dorothee von Laer, eine Frau des fundierten Wissens und deutlicher Worte. Von Martina Marx

Wie hat sich die wissenschaftliche Zusammenarbeit international durch die Pandemie verändert? Sind diese Veränderungen Ihrer Ansicht nach nachhaltig?

Dorothee VON Laer: In unserer Fachrichtung haben die Wissenschaftlerinnen auch vor der Pandemie sehr gut zusammengearbeitet. Wa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.