„Wir werden sehr viel mehr USA brauchen“

Interview. Außenminister Alexander Schallenberg sieht kritisch, wie China ins Vakuum stößt, das die USA unter Trump hinterlassen haben. Aber erleichtert zurücklehnen dürfe sich Europa jetzt nicht. Von Ingo Hasewend

Herr Minister, Sie waren in Äthiopien und haben sich ein Bild von den vielen Wunden des Kontinents gemacht. Zuletzt haben wir Afrika etwas vom Schirm verloren. Wird Covid den Fokus der Politik verändern?

ALEXANDER SCHALLENBERG: Wir müssen grundsätzlich in der Pandemie den Fehler vermeiden, dass wir i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.