„Wir sind alle schwer belehrbar“

Interview. „Ab dem Augenblick, ab dem es eine Impfung gibt, ist die Welt von gestern wieder da. Und wir fühlen uns wieder wie Siegfried, der nur eine kleine verwundbare Stelle hat“, sagt Kinder- und Jugendpsychiater und Autor Paulus Hochgatterer. Von Manuela Tschida-Swoboda

Manche schreiben Bücher, weil sie eine Botschaft haben, andere schreiben, um zu verstehen, was passiert. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

PAULUS HOCHGATTERER: Ich gehöre sicher zu denen, die im Schreiben verstehen wollen. Für mich ist Schreiben etwas, durch das man vielleicht klüger wird und Erkenntnis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.