„Wir sind keine schlechtenEuropäer“

Interview. Außenminister Alexander Schallenberg weist den Vorwurf, Österreich lasse es in der Coronakrise an Solidarität für strauchelnde Länder missen, zurück. Der Debatte um die EU-Wiederaufbauhilfe täte weniger Emotionalität gut. Von Stefan Winkler

Herr Minister Schallenberg, Alm oder Adria: Wo werden Sie heuer urlauben?

ALEXANDER SCHALLENBERG: Auf der Alm.

Halten Sie es für unpatriotisch, ans Meer zu fahren?

Darum geht es nicht.

Worum geht es?

Der Punkt ist, dass wir noch mitten in der Krise sind und es heuer sicherer ist, im Sommerurlaub zwischen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.