„Die Impotenz der alten Parteien“

Europas traditionelle politische Kräfte sind im Niedergang. Für Massimo Cacciari, Philosoph und ehemaliger Bürgermeister von Venedig, ist das kein Grund, Trübsinn zu blasen.

MASSIMO CACCIARI: Was ist los mit euch Österreichern? Was habt ihr am 24. April angestellt?

Das wollten wir eigentlich Sie fragen. Wie deuten Sie den FPÖ-Triumph und die Deklassierung der Traditionsparteien in der ersten Runde der Hofburgwahl?

CACCIARI: Was wir in Österreich erleben, ist der sprichwö

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.