„Eine verpasste Chance für Europa“

Zum Abschluss des Gedenkjahres 2014 zieht der große bosnische Schriftsteller Dževad Karahasan Bilanz.

Herr Karahasan, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Es war ein bewegtes Jahr für Bosnien und für die Welt, ein Jahr auch der Erinnerung an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. Wie lassen Sie es ausklingen?

DŽEVAD KARAHASAN: In Sarajevo, meiner Heimatstadt. Wie alle Jahre habe ich auch he

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.