„Neugier ist ein treibender Faktor“

Hans Sünkel, Weltraumforscher, langjähriger Rektor, über Rosettas Kometen-Mission und die Bedeutung der Weltraumforschung für Österreich.

Sie waren bei der Landung von „Philae“ am Mittwoch im Weltrauminstitut dabei. Wie haben Sie das erlebt?

HANS SÜNKEL: Bei einem solchen Ereignis, ob das die Landung von „Philae“ auf „Tschuri“ ist oder damals der Start des Erdbeobachtungssatelliten „Goce“, an dem ich beteiligt war: Da steigt der Blutdr

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.