Ein weiterer Monat U-Haft für Eva Kaili

Gericht bleibt hart. Neue Vorwürfe aufgetaucht.

Ein Gericht in Brüssel entschied gestern, dass die unter Korruptionsverdacht stehende ehemalige Vizepräsidentin des Europaparlaments, Eva Kaili, im Gefängnis bleibt – die U-Haft wurde um einen Monat verlängert. Die Politikerin, die im Zentrum eines Bestechungsskandals steht, hatte auf eine Fußfessel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.