Mit Chinas Hilfe überwindet Europa Grenzen

Eröffnung der Pelješac-Brücke ist für Kroatien nicht nur eine touristische Zeitenwende.

Von Thomas Roser, Belgrad

Die Namensschilder an Kroatiens größter Meeresbrücke sind schon montiert, letzte Arbeiten werden an den Zufahrtsstraßen noch verrichtet. Die für kommenden Dienstag geplante Eröffnung des 2404 Meter langen Brückenschlags vom kroatischen Festland auf die Pelješac-Halbinsel ist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.