Tage des politischen Fegefeuers für Italien

„Super Mario“ hat genug von den römischen Ränkespielen – Präsident Sergio Mattarella bleiben nun fünf Tage Zeit, Premier Mario Draghi zum Rücktritt vom Rücktritt zu bewegen.

Ganze 17 Monate hat Mario Draghi die italienische Regierung geführt. International wurde Italien wieder als verlässlicher, ja beinahe vorbildlicher Partner wahrgenommen. Reformen wurden angestoßen und realisiert. Auch viele Italiener waren stolz auf „Super Mario“, den früheren Präsidenten der Europä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.