Führte Gier zur Katastrophe?

Die Vorwürfe gegen 59 Angeklagte wiegen schwer. Heute beginnt der Prozess um den Einsturz der Morandi-Brücke in Genua 2018.

Fast vier Jahre ist der Einsturz der Morandi-Brücke in der norditalienischen Stadt Genua her. Die Katastrophe am 14. August 2018 forderte 43 Menschenleben. Ab heute stehen deswegen 59 Personen vor Gericht. Unter ihnen auch Giovanni Castellucci, Ex-Chef der Autobahngesellschaft Autostrade per l’Itali

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.