Grausige Tat vor Gericht

Ungarin zu 17 Jahren Haft verurteilt – Berufung.

Weil sie ihren Lebensgefährten in Wien erstochen haben soll, ist gestern eine 30-jährige Ungarin in Szolnok zu einer 17-jährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Die Frau hatte als Prostituierte in Wien gearbeitet und dabei das spätere Opfer kennengelernt. Der 32-jährige Tunesier dürfte von der Fr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.