Nur noch eine Geisterstadt

Ukrainischen Angaben zufolge 22.000 Tote.

Extrem schwierig ist die Lage offensichtlich in der von Russland eroberten und weitgehend zerstörten Stadt Mariupol im Südosten der Ukraine. „Mariupol ist jetzt eine Stadt der Geister“, sagt Petro Andruschtschenko, ein Berater des Bürgermeisters der zerstörten ukrainischen Hafenstadt, gegenüber CNN.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.