Großglockner

Zunge der Pasterze droht abzubrechen

Laut Experten bricht die Gletscherzunge noch heuer ab. APA/EXPA/ GRODER

Laut Experten bricht die Gletscherzunge noch heuer ab. APA/EXPA/ GRODER

Klimawandel bedroht Großglockner-Gletscher. Experten glauben, dass er auch bei Maßnahmen nicht mehr zu retten ist.

Die Pasterze ist mit etwas mehr als acht Kilometern Länge der größte Gletscher Österreichs und der längste der Ostalpen. Doch die Abschmelzung ist dramatisch, seit dem Jahr 1856 hat die Fläche von damals mehr als 30 Quadratkilometern um beinahe die Hälfte abgenommen. Jetzt droht auch noch die Gletsc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.