Antarktischer Temperaturrekord

Nur minus 12,2 Grad – das sind 40 Grad wärmer als üblich.

Der Osten der Antarktis erlebt laut Weltwetterorganisation (WMO) eine „außergewöhnliche und beispiellose Hitze“. Zuletzt seien an der Forschungsstation Concordia minus 12,2 Grad gemessen worden – 40 Grad wärmer als für die Region im Schnitt um diese Jahreszeit üblich und 20 Grad wärmer als der Hitze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.