Lebendig verbrannt

Ein UN-Bericht kritisiert Kriegsverbrechen in Myanmar. Das Militär nehme Zivilisten absichtlich ins Visier. In einem Fall hätten Soldaten 40 Menschen teils bei lebendigem Leib verbrannt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.