Zwischen Dialog und Drohungen

Russland ist im Ukraine-Konflikt bereit zum Dialog und verhängt gleichzeitig Einreiseverbote. Telefonate zwischen Paris, Washington, Berlin und Moskau. Und immer wieder Thema: Nord Stream 2.

Von Roman Vilgut und Andreas Lieb aus Brüssel

Vielleicht nur eine kleine Atempause, vielleicht auch ein Zeichen der Deeskalation: Russland bekräftigte sein Interesse an einer diplomatischen Lösung im Ukraine-Konflikt. „Wenn es von Russland abhängt, dann wird es keinen Krieg geben“, sagte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.