Die Konfrontation schwelt weiter

Blinken und Lawrow wollen Gespräche fortsetzen. Annäherung gab es keine.

Nach dem Krisentreffen über die Ukraine bemühten die Rivalen diplomatische Floskeln: Russlands Außenminister Sergej Lawrow bezeichnete das Treffen mit seinem amerikanischen Amtskollegen Antony Blinken als „konstruktiv und nützlich“. Blinken sprach im Gegenzug von einem „ehrlichen und gehaltvollen“ A

Artikel 24 von 93
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.