Das passiert, wenn die Ära zu Ende geht

Auch wenn sich das britische Königshaus immer mehr zu einer „Netflix-Monarchie“ entwickle: Die Queen war ein sicherer „Fels in Krisenzeiten“, analysiert Politologin Melanie Sully.

Von Manuela Tschida-Swoboda

London Bridge is down“, so lautet der Code, wenn die Queen stirbt. Die Choreografie für die Stunden und Tage danach wurde bereits in den 1960er-Jahren ausgearbeitet und jedes Jahr adaptiert.

Einen konkreten Ablauf des „D-Day“, wie die Briten sagen, kennt man in unseren Brei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.