Ein altes, verrostetes Auto bewegt Italien

Sage und schreibe 47 Jahre lang stand in Conegliano im Veneto ein himmelblauer Lancia Fulvia am selben Platz.

Von Julius Müller-Meiningen, Rom

Conegliano ist als Heimat des Prosecco bekannt. Dieser Tage dreht sich im Städtchen im Veneto aber alles um einen verrosteten Pkw. Vor 47 Jahren hat Angelo Fregolent seinen hellblauen Lancia Fulvia in der Via Zamboni geparkt – und nicht mehr be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.