Warschau

Erneut keine Entscheidung über EU-Recht in Polen

Polens Premierminister Mateusz Morawiecki. Ap

Polens Premierminister Mateusz Morawiecki. Ap

Verfassungsgericht vertagte Beschluss erneut – Entscheidung wohl erst im Oktober.

Das Verfassungsgericht in Polen hat eine Entscheidung zu der Frage, ob das polnische Grundgesetz über EU-Recht steht, erneut vertagt. Die am Donnerstag aufgenommene Sitzung solle am 7. Oktober fortgeführt werden, sagte die Gerichtspräsidentin Julia Przylebska in Warschau.

Regierungschef Mateusz Moraw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.