Über 220 Morde

Der Kampf gegen Raubbau an der Natur wird immer gefährlicher: 2020 sind weltweit 227 Umweltschützer getötet worden, wie die Nichtregierungsorganisation Global Witness in einer Studie mitteilt. Drei Viertel der tödlichen Angriffe wurden in Lateinamerika registriert.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.