Geld für Zwangszivis

Zuständigkeit nach Rechtsstreit geklärt.

Seit 1. September können Zivildiener, deren Dienst der Pandemie wegen im Vorjahr verlängert worden war, Anträge auf Verdienstersatz in dieser Zeit an die Zivildienstserviceagentur (Zisa) richten. Das geht aus einer Anfragebeantwortung Verteidigungsministerin Klaudia Tanners (ÖVP) an den FPÖ-Abgeordn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.