Polen zögert Rechtsentscheidung hinaus

Das polnische Verfassungsgericht will sich nun doch erst am 22. September mit der Frage befassen, ob das polnische Grundgesetz über EU-Recht steht. Premier Mateusz Morawiecki hatte sich an das Tribunal gewandt, das Urteil könne weitreichende Folgen haben. Polens nationalkonservative Regierung und di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.