Papageieneier und Potenzpillen aus Tierorganen

Auch sie wurden am Flughafen beschlagnahmt. apa

Auch sie wurden am Flughafen beschlagnahmt. apa

Die Funde des Zollpersonals am Wiener Flughafen im Hinblick auf Artenschutz reichen von exotisch bis kurios. Seit 2009 gab es 818 Aufgriffe seltener und geschützter Arten.

Seit Inkrafttreten des Artenhandelsgesetzes im Jahr 2009 hat es an der Zollstelle des Flughafens Wien-Schwechat 818 Aufgriffe seltener und geschützter Arten gegeben. Damit trage das Zollamt Österreich wesentlich zum Erhalt bedrohter Tier- und Pflanzenarten bei, so Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.