Das Land, das am liebsten eine Insel wäre

Analyse. Am 26. September wählt Oberösterreich. Obwohl die Lage vor Ort stabil ist, wächst die Nervosität: Denn die Bundesparteien könnten den Landesparteien schaden – und umgekehrt. Von Veronika Dolna

Sie sind wieder da: In Hallstatt, jenem malerischen Ort im Salzkammergut, der vor Corona als Schaubild für „Overtourism“ galt, drängen sich die Touristen in diesem Sommer wieder durch die Gässchen. Die Badeplätze am Traunsee oder Attersee sind dicht bevölkert. Und in Linz, der Landeshauptstadt, die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.