Minister provoziert mit „Schwein“-Sager

Nach dem Eklat beim Kommissionsbesuch zum Auftakt der EU-Ratspräsidentschaft am Donnerstag in Slowenien hat nun Innenminister Aleš Hojs für Aufsehen gesorgt. Hojs sagte, nachdem was er „am Vortag erfahren habe“, würde er künftig eventuell eine „bestimmte hochrangige Person in der EU-Bürokratie“ als

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.