Interview

„Tiefgefrorenes auf Kopf und am Bauch“

Wie der Grazer Klemens Wilhelm (40) die extreme Hitzewelle in Kanada überstand.

Sie leben mit Ihrer Familie in Vancouver. Auch dort kam es zu extremen Temperaturen. Wie haben Sie das erlebt?

Klemens Wilhelm: Am Höhepunkt hatten wir in Vancouver 41 Grad und eine gefühlte Temperatur von 47 Grad. Ich habe so etwas noch nie erlebt. Man fühlte sich energielos

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.