Der Schiefe Turm von Pisa bleibt schief

Vor genau 20 Jahren wurde das Wahrzeichen vor dem Einsturz gerettet. Der Turm hatte sich in all den Jahren zu sehr geneigt. Von Julius Müller-Meiningen, Rom

Was Ingenieurs- und Navigationskünste angeht, hat Italien zuletzt keine positiven Schlagzeilen gemacht. Der Brückeneinsturz 2018 in Genua oder die Havarie der Costa Concordia 2012 vor der Insel Giglio sind noch in Erinnerung. In Vergessenheit geraten angesichts dieser Katastrophen auch die bedeutend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.