Überlebender verließ Spital

Der einzige Überlebende des Seilbahnunglücks am Lago Maggiore mit 14 Todesopfern, ein fünfjähriger Bub israelischer Herkunft, hat das Turiner Krankenhaus verlassen, in dem er sich seit dem Gondelsturz befand. Das Kind kehrte in Begleitung einer Tante in die lombardische Stadt Pavia zurück, wo er mit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.