100.000 Menschen auf der Flucht

Wegen anhaltender Gewalt durch die Armee sind im Osten von Myanmar nach Schätzungen der Vereinten Nationen mindestens 100.000 Menschen auf der Flucht. Besonders betroffen sei der Kayah-Staat an der Grenze zu Thailand. Auslöser seien laut UN „wahllose Angriffe der Sicherheitskräfte auf von Zivilisten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.