„Das hätte nicht passieren dürfen“

Nach Riss des Zugseils der Gondelbahn am Lago Maggiore dürfte die Notbremse versagt haben. 14 Menschen starben in den Trümmern.

Von Bettina Gabbe aus Stresa

Rote Petunienblüten an Hotelbalkons tragen Trauer und Regentropfen fallen wie Tränen auf die blühenden Rosenbüsche in Stresa. „Es ist absurd“, sagt ein Mittsiebziger an der Bar neben der geschlossenen Talstation nach dem Seilbahnunglück. Der Zugang ist mit Siegeln der Sta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.