Vorwürfe gegen Premier Johnson

Der britische Premier ist wegen Lobbyismusvorwürfen ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Laut BBC hatte er sich 2020 mit James Dyson per SMS über Steuererleichterungen für dessen Unternehmen bei der Produktion von Beatmungsgeräten unterhalten.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.