Noch rasch ein Selfie vor demhistorischen Abflug

Am Sonntag soll erstmals die Hubschrauberdrohne „Ingenuity“ am Mars starten. Schon jetzt begeistern erste Fotoauswertungen von österreichischen Forschern die Welt.

Von Norbert Swoboda

Dass die US-Amerikaner Meister in der (Selbst-) Darstellung und im Marketing sind, ist bekannt. Auch jetzt wieder setzen sie Maßstäbe: Erstmals gibt es quasi ein „Selfie“ von einem anderen Planeten. Der Mars Rover „Perseverance“ machte von sich und der kleinen Hubschrauberdrohne „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.