Zehn Prozent mehr Anträge

Schlepper passen sich an, Marokko auf Platz drei.

Trotz Pandemie ist die Zahl der Asylanträge 2020 erstmals seit fünf Jahren gestiegen. Das zeigt die Bilanz des Asyl- und Fremdenwesens im Innenministerium. 14.192 Anträge wurden gestellt, um 10 Prozent mehr als 2019. „Dieser Anstieg geht völlig gegen den EU-Trend“, erklärte Wolfgang Taucher, Leiter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.