Impfchaos

Niederösterreicherin in Vorarlberg geimpft

Die Frau fuhr sechs Stunden nach Vorarlberg, um sich impfen zu lassen. APA

Die Frau fuhr sechs Stunden nach Vorarlberg, um sich impfen zu lassen. APA

Der Vorarlberger Apothekerkammerpräsident meldete seine Lebensgefährtin für die Impfung in Vorarlberg an.

Von Sebastian Rauch

sebastian.rauch@neue.at

Vorarlberg hat seinen nächsten Aufreger, wenn es um die Impfung nicht priorisierter Personen geht. Nachdem zuletzt immer wieder Politiker für negative Schlagzeilen sorgten, ist es nun eine Person aus dem Gesundheitsbereich. Die Impfung einer Bediensteten aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.