Italien in der Falle

Analyse. Um der politischen Bedeutungslosigkeit zu entgehen, stürzt der frühere Ministerpräsident Matteo Renzi die Regierungskoalition und damit das ganze Land in eine tiefe Krise.

In Italien ist das eingetreten, was sich angesichts der Corona-Pandemie nur die allerwenigsten wünschen konnten: eine handfeste Regierungskrise, der Bruch der Koalition. Der Rücktritt des Regierungschefs steht im Raum, sogar Neuwahlen sind nicht ausgeschlossen. Am Mittwochabend kündigte Parteichef M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.