Bewaffnete Pensionistin starb bei Polizeieinsatz

Die mit einem Messer (kleines Fotos) bewaffnete Frau wohnte in Wien-Hitzing.  apa, LPD Wien

Die mit einem Messer (kleines Fotos) bewaffnete Frau wohnte in Wien-Hitzing.  apa, LPD Wien

Frau bedrohte erst mit einem Messer ihre Heimhilfe und attackierte ­später mit der Stichwaffe in der Hand einen Polizeibeamten.

Eine 67-Jährige ist am Dienstag in Wien-Hietzing durch einen Schuss aus einer Polizeidienstwaffe getötet worden. Die Pensionistin soll zunächst ihre Heimhilfe bedroht haben. Beim folgenden Polizeieinsatz habe die Frau Beamte mit einem Messer in der Hand angegriffen. Die Polizisten setzen daraufhin e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.