Orbán will für seine Fidesz Sonderstatus

Ungarns Premier Viktor Orbán will ungarischen Medienberichten zufolge über einen Austritt seiner Partei Fidesz aus der Europäischen Volkspartei verhandeln. Ziel sei es, dass die Fidesz als autonome Gruppe Teil der EVP-Fraktion im EU-Parlament bleibe. AP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.