EU-Rechnungshof: Zu wenig Schutz für die Meere

Der Schutz der europäischen Meere und Fischbestände reicht aus Sicht des Europäischen Rechnungshofes bei Weitem nicht aus. Obwohl viel Geld in Maßnahmen fließt, sei die biologische Vielfalt akut bedroht. Insbesondere die Fischerei ist wegen der Ausbeutung von Ressourcen und Beschädigung des Meeresbo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.