800 Verstöße seit Lockdown

Viele Anzeigen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz – daneben aber auch Organmandate laut Epidemiegesetz.

Seit Beginn des verschärften zweiten Lockdowns hat die Polizei bis inklusive Freitag 796 Verstöße gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie in Österreich geahndet. In 617 Fällen gab es Anzeigen und in 171 Fällen Organmandate nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz, hieß es aus dem Innenm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.