Wie Australiens Elitesoldaten zu Kriegsverbrechern wurden

Vier Jahre lange Untersuchung deckte jetzt auf: Streitkräfte sollen 39 afghanische Zivilisten ermordet haben. Entschuldigungen und Klagen sind die Folgen davon.

Von Barbara Barkhausen, Sydney

Die Untersuchung dauerte über vier Jahre an und wertete 20.000 Dokumente und 25.000 Bilder aus, insgesamt wurden 423 Zeugen befragt. Das Ergebnis erschütterte am Donnerstag ganz Australien: Australische Elitesoldaten sollen zwischen 2005 und 2016 39 Zivilisten in Afghan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.