Erekat gestorben

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas hat den Tod seines „Freundes“, des Chefunterhändlers Saeb Erekat, betrauert. Abbas sprach vom „großen Verlust“ für die Palästinenser und verwies auf dessen Verdienste in den palästinensischen Verhandlungen mit Israel. Erekat starb 66-jährig in Jerusalem am

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.