Protestaktion statt Party zur BER-Eröffnung

Mit neun Jahren Verspätung wurde der Flughafen Berlin-Schönefeld nun doch offiziell eröffnet, die ersten Maschinen (Lufthansa und Easyjet) auf dem Rollfeld begrüßt. Nach Pleiten, Pech und Pannen sowie einer Verdreifachung der Kosten verzichtete man auf eine große Party. Dennoch kamen „ungebetene Gäs

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.