Sobotka kritisiert den Ton im U-Ausschuss

Der U-Ausschuss dürfe nicht „zum Gerichtstribunal“ verkommen, sagte Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka zu seiner Befragung durch die Abgeordneten. Oft hätten die Frager „Unterstellungen und Untergriffe“ formuliert, was zu wiederholten Geschäftsführungsdebatten führte. In deutschen Untersuchungsa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.