Und Berliner können doch fliegen

Der neue Flughafen BER ist der Pannenbau schlechthin. Doch nun ist Schluss mit Spott. Es wird geprobt für den 31. Oktober. Ein Selbstversuch mit neuer Identität und falschem Visum.

Von Ingo Hasewend, Schönefeld

Haben Sie dieses rote Dings vorhin an der Decke der Eingangshalle gesehen?“ Der Busfahrer macht es spannend. „Das soll ein fliegender Teppich sein und die Gäste am Airport begrüßen.“ Stilles Staunen im Bus. Zuletzt konnte man den Eindruck gewinnen, der geplante Großflugh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.