Bleibende Schäden nach illegaler Bunkerparty

Kohlenmonoxid entwich bei Feier in Oslo.

Nach einem illegalen Fest in einem Bunker in Oslo am Wochenende liegen einige Teilnehmer immer noch im Krankenhaus. Der Chef der Akutabteilung des Osloer Universitätskrankenhaus, Dag Jacobsen, sagte dem Norwegischen Rundfunk am Donnerstag, viele Patienten hätten durch Kohlenmonoxidvergiftung Hirnsch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.