Plasmaspender könnten Corona „entschärfen“

Antikörper aus Plasmaspenden Covid-19- Genesener könnten im Herbst zur zentralen Therapie bei schweren Coronafällen werden.

Von Bernd Hecke

Es war eine frühe Erfolgsmeldung im Kampf gegen Covid-19, über die man sich im Mai am Uniklinikum Graz freuen konnte. Michael Staudinger (36) wurde mit einer Plasmaspende eines genesenen Corona-Patienten gerettet. Wochenlang hatte der Murtaler mit angeborener Immunschwäche gegen das V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.