„Fahrlässigkeit oder Eingreifen von außen“

Libanons Präsident schließt jetzt auch eine Rakete oder Bombe als Auslöser der Explosion nicht aus. Hisbollah weist alle Schuld von sich.

War es Fahrlässigkeit bei der Lagerung des hochexplosiven Materials. War es ein Unfall? Oder gar ein Raketenangriff oder Bombenanschlag? Letztgenanntes schließt Libanons Präsident Michel Anon nicht aus, wie er gestern im Fernsehen erklärte. Es werde in alle Richtungen ermittelt, Forderungen nach ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.